Ölziehen von der ayurvedischen Heiltradition bis Hollywood

Es gibt Gesundheitstrends die nach ein paar Jahren wieder in Vergessenheit geraten, und Heilmethoden die über Jahrtausende hinweg überliefert werden. Eine solche Heilmethode ist die Kunst des Ölziehens, die es von der ayurvedischen Heilkunst bis in die Badezimmer Hollywoods geschafft.

Ölziehen, die ayurvedische Entgiftungskur

In der ayurvedischen Heiltradition ist das Ölsaugen neben vielen anderen natürlichen Anwendungen eine wichtige Methode zur Entgiftung des Körpers. Die Zunge wird als Entschlackungsorgan gesehen, über das der Körper im Schlaf Gifte ausscheidet.

Eine gute Morgenroutine beginnt also mit dem Spülen des Mundraums. Im Ayurveda wird sogar die Reinigung der Zunge mit einem eigens dafür vorgesehenen Zungenschaber praktiziert.

Dann wird ein gehäufter Esslöffel Öl im Mundraum geschlürft, gesaugt und „gezogen“. Die gesamte Prozedur sollte gut 15-20 Minuten dauern um die volle Wirkung zu entfalten. Solange braucht es um:

  • den Speichelflusses anzuregen
  • die Ausscheidung weiterer Schlackenstoffe über die Zunge anzuregen
  • Schadstoffe und Zahnbelag im Öl zu „binden“

Die Reinigung und Erfrischung der Zähne und des Mundraums ist zwar der sichtbarste und „spürbarste“ Effekt. Doch ist der Hauptzweck des Ölziehens im Ayurveda tatsächlich den Körper zur Entgiftung anzuregen, und dadurch sogar bei der Heilung von chronischen Krankheiten unterstützen zu können.

Ölziehen in Hollywood

Nicht umsonst hat Ölziehen auch in Hollywood Einzug gehalten. Stars und Sternchen wie Beauty Ikone Gwyneth Patrow, Miranda Kerr oder auch Shailene Woodley schwören auf die Wirkung des Ölsaugens.

Neben der Entgiftung ist dort vor allem auch die natürliche Reinigung der Zähne eine beliebte Wirkung. Denn Öl kann den Zahnbelag auf den Zähnen „binden“. Wenn man dies über einen längeren Zeitraum praktiziert, hat man eine einfache und 100% natürliche Methode für weißere Zähne.

Anleitung zum Ölziehen

Welches Öl soll man zum Ölziehen verwenden?

Im Ayurveda wird dazu hochwertiges Sesamöl verwendet. Es enthält starkt Antioxidantien, und hat auch entzündungshemmende Eigenschaften.

Modernere Anwender und Heiltherapeuten empfehlen zum Ölziehen ein spezielles Mundziehöl wie verwenden. Der Vorteil dieser speziellen Ölmischungen ist, dass neben einem Basisöl (wie Sesamöl) auch spezielle ätherische Öle oder Naturwirkstoffe enthalten sind, die zusätzlich positive Wirkung haben.

Unsere Empfehlung zum Ölziehen ist die Verwendung dieses Produktes.

Ölziehkur Schnellanleitung:
So vielfältig der Nutzen des Ölziehens auch sein kann, so einfach ist die Durchführung einer Ölziehkur. Die wichtigsten Schritte haben wir hier zusammengefasst:

  • das passende Öl wählen
  • einen Zeitraum definieren: eine Ölziehkur sollte mindestens 2 Wochen dauern, wir empfehlen 4 – 6 Wochen dafür zu reservieren
  • täglich 15-20 Minuten Ölziehen in der Früh vor dem Frühstück
  • während dieser Zeit das Öl „aktiv“ im Mund bewegen, zwischen den Zähnen saugen, in alle Mundwinkel fliessen lassen
  • dann das Öl ausspucken, am besten über ein Papiertaschentuch (um ein klebriges Wachbecken zu vermeiden)
  • dann Mund ausspülen und die Zähne putzen (ohne Zahnpasta)
  • fertig!

So, jetzt heisst es „Probieren geht über Studieren“. Wir wünschen viel Freude und Erfolg bei eurer ersten Ölziehkur! ☺