Jin Shin Jyutsu – die effektivste Selbstheilungsmethode

Selbstheilung

Jin Shin Jyutsu ist eine japanische Selbstheilungstechnik, die ähnlich wie Akupunktur und Akupressur über das Meridiansystem in unserem Körper wirkt. Allerdings ist es viel einfacher anzuwenden. Wir brauchen nur unsere eigenen Hände und können Jin Shin Jyutsu jederzeit überall einsetzen.

Jin Shin Jyutsu wird auch „japanisches Heilströmen“ genannt. Durch das Halten bestimmter Körperstellen mit unseren Händen, wie z.B. Ellenbogen oder Knieinnenseite kommt die Energie entlang der Meridiane wieder ins Fliessen.

In unserer Zeit findet diese Methode auch immer mehr Einzug in „westliche“ medizinische Bereiche. Beispiel gefällig? Jin Shin Jyutsu ist fester Bestandteil im Therapieprogramm der neurologischen Abteilung der Uniklinik Bonn.

Nutzen von Jin Shin Jyutsu

Den Körper ins Gleichgewicht bringen
Das Heilströmen kann bei allen körperlichen und psychischen Symptome eingesetzt werden. Ob Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Knochenbruch, allergische Reaktionen oder Hexenschuss, es lohnt sich immer Jin Shin Jyutsu anzuwenden. Oft erspart es den Gang zum Arzt, da sich der Körper durch das Strömen selbst wieder harmonisieren kann.

Emotionales Gleichgewicht schaffen
Bei psychischen und emotionalen Disharmonien wie z.B. übermäßige Angst, Wut oder Nervosität, Schlafprobleme, Konzentrationsstörungen, Gedankenkreisen, Stress uvm. hilft Jin Shin Jyutsu wunderbar und hilft uns unser inneres Gleichgewicht wieder herzustellen.

Für Kinder
Auch für Kinder ist Jin Shin Jyutsu hervorragend geeignet, weil es so sanft ist und schnell wirkt. Es hilft auch besonders gut bei ADHS, Prüfungsängsten, Lernschwierigkeiten, Allergien, Wachstumsschmerzen.

In der Schwangerschaft
Das Heilströmen ist auch in der Schwangerschaft eine wunderbare Methode um Mutter und Kind zu unterstützen.

Bei Tieren
Jin Shin Jyutsu hilft sogar unseren Haustieren. Die 26 Punkte entlang des Meridiansystem können auch bei Katzen, Hunden und Pferden behandelt werden. Hier merkt man sofort an der Reaktion des Tieres, wie gut es ihnen tut. Einige Trainer strömen ihre Pferde vor Turnieren, weil das Tier dadurch geschmeidiger wird.

Richtige Anwendung

Jin Shin Jyutsu kann immer begleitend zu jeder anderen Therapie oder Medikation eingesetzt werden.
Es lohnt sich immer Jin Shin Jyutsu anzuwenden, selbst wenn keine Beschwerden vorliegen, da es unser gesamtes System positiv beeinflusst und somit zum Erhalt unseres Wohlbefindens beiträgt. Auch gleicht es bei regelmäßigem Einsatz unser Hormonsystem aus, was sich in unserer Ausstrahlung bemerkbar macht.

Das Wichtigste am Heilströmen ist die tägliche Anwendung. Die lässt sich wunderbar in den Alltag integrieren, da es jederzeit überall ausgeübt werden kann. Man kann es im Büro, im Bus, in der Warteschlange machen oder Kinder sogar während des Unterrichts. Manchmal langt es schon einfach die entsprechenden Finger zu halten.

Jin Shin Jyutsu Therapeuten in deiner Nähe bieten neben Behandlungen oft auch Workshops an, in denen die Anwendung der 26 Punkte vermittelt wird.