Geheimnis Grüner Tee: was steckt dahinter?

Grüner Tee

„Frieden liegt in einer Tasse Grüner Tee“, so besagt es ein altes asiatisches Sprichwort. Nicht zuletzt dieser Weisheit ist es zu verdanken, dass Grüntee der beliebteste Tee auf der Welt ist. Vor allem in Japan wird grüner Tee wegen seiner lebensverlängernden Wirkung sehr verehrt. Er wird zu jeder Tages- und Nachtzeit getrunken, heiß und kalt genossen und aus verschiedenen Gefäßen zugeführt.

Wundermittel Grüne Tee: Mythos oder Wahrheit?
Die Japaner glauben nicht nur fest daran, dass der regelmäßige Grünteegenuss sie zu einem langen Leben führt. Sie schreiben ihm auch eine gesundheitsfördernde Wirkung zu. So geht man in Japan davon aus, dass Grüntee vor Erkrankungen wie Krebs, Bluthochdruck oder Karies schützen kann. Ferner nehmen die Japaner an, dass der grüne Tee den Körper nach einem radioaktiven Niederschlag entgiftet, den Blutkreislauf kontrolliert und schlank hält.

Was bewirkt grüner Tee wirklich?

So falsch liegen die Japaner trotzdem nicht. Sie machen auf jeden Fall nichts verkehrt, wenn sie den beliebten Tee regelmäßig genießen. Erwiesen und bekannt ist nämlich, dass in grünem Tee viele Vitamine enthalten sind, die den Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Auch die Flavonoide, die ebenfalls zu den Inhaltsstoffen zählen sind wissenschaftlich bekannt, sie sollen den Körper vor einer Krebserkrankung schützen.

Grüner Tee: Ein traditioneller Hochgenuss

Erwiesen ist zudem, dass Menschen, die in Japan strengen Ritualen folgen und sogenannte Teezeremonien abhalten sehr alt werden können. Teezeremonien haben in Japan eine sehr lange Tradition und auf die Einhaltung der Abfolge bei Zubereitung und Genuss wird auch heute noch ein gesteigerter Wert gelegt. So müssen viele Dinge in Einklang gebracht werden, damit der grüne Tee seine positive Wirkung auf Körper und Seele überhaupt erst entfalten kann.

Was viele bisher nicht wussten, auch bei grünem Tee gibt es ein strenges Reinheitsgebot, welchem in der Teezeremonie zwingend gefolgt werden muss. Die drei weiteren Säulen, die beim Grünteegenuss wichtig sind, sind Harmonie, Stille und die Ehrfurcht vor dem Leben.

Grünen Tee zu trinken ist also weitaus mehr, als den Körper mit der benötigten Flüssigkeit zu versorgen. Er hält den Körper gesund und fit und trägt maßgeblich zu seelischer Erholung bei – und das ist sicherlich nicht nur in Japan der Fall.