Die stärksten Naturheilmittel gegen chronische Müdigkeit

chronische Müdigkeit

Antriebslos, unkonzentriert, erschöpft – chronische Müdigkeit. Vielen Menschen bereitet bereits das morgendliche Aufstehen ein Kraftakt. Auch ein ruhiges Wochenende, mit ausreichend Schlaf, vermag die Energiereserven nicht mehr aufzuladen.

Die Rede ist von chronischer Müdigkeit. Die Symptome können dabei von Fall zu Fall variieren und unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Meist führen bereits einfachste physische und mentale Arbeiten zu einer raschen Erschöpfung. Auch nach einer Erholungsphase überwiegt die Müdigkeit.

Nach dem nächtlichen Schlaf fühlen sich die Betroffenen unverändert matt und abgeschlagen. Oft leiden sie unter Schlafstörungen. Depressionen und andere psychische Erkrankungen können erschwerend hinzukommen.

Das chronische Erschöpfungssyndrom (engl. chronic fatigue syndrome, CFS) hat Millionen von Menschen fest im Griff. Als Auslöser können unterschiedliche Faktoren und Einflüsse eine Rolle spielen. Daher ist eine wirksame Therapie der Schulmedizin bislang nicht bekannt. Können andere medizinische Ursachen und Krankheiten ausgeschlossen werden und dauern die Beschwerden mehr als 6 Monate an, wird von CFS gesprochen.

Vitamin- und Mineralienmangel als Ursache für chronische Müdigkeit

Die Natur besitzt eine ganze Bandbreite an Heilmitteln. Einige können dabei helfen, die Energiereserven des Körpers wieder aufzufüllen und diese zu mobilisieren.

Vitamin- und/oder Mineralienmangel kann Ursache von Erschöpfungszuständen sein. Wichtig ist hierbei, dass der Mangel nicht zwangsläufig bei Blutuntersuchungen festgestellt werden muss. Grund hierfür ist, dass oftmals nur die Gesamtmengen der entsprechenden Substanzen im Blut zur Untersuchung herangezogen werden. Erst die Betrachtung weiterer Werte kann Aufschluss über eine mögliche Mangelerscheinung liefern.

Ein Mangel an B-Vitaminen steht seit längerem im Zusammenhang mit CFS. Bei einigen Betroffenen konnte eine Therapie mit Vitamin B12 die Symptome lindern. Die Substanz spielt eine wichtige Rolle sowohl bei der Zellteilung als auch im Energiestoffwechsel.
Ebenfalls entscheidend ist der Mineralienhaushalt. Elemente wie Magnesium, Eisen und Zink werden von den Körperzellen in vielerlei Hinsicht benötigt. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit Mineralsalzen deckt diesen Bedarf. Liegt darüberhinaus ein Mangel vor, aufgrund ineffizienter Verwertung oder einem genetischen Defekt, können Ergänzungsmittel oder spezielle Mineralstoff-Tropfen Abhilfe schaffen.

Naturheilmittel gegen Müdigkeit

Die Natur hat Heilmittel hervorgebracht, die eine besonders effiziente Zusammensetzung an diesen wichtigen Nährstoffen enthalten:

1: Bienenpollen
Bienenpollen gewinnen hierbei zunehmend an Interesse. Sie besitzen eine ausgewogene Zusammensetzung an wichtigen Enzymen und Spurenelementen, welche den Energiestoffwechsel ankurbeln. Das Naturprodukt ist aus unterschiedlichen Pollenarten zusammengesetzt und kann als natürliche Nahrungsergänzung bei chronischer Müdigkeit herangezogen werden.

2: Maca-Pflanze
Ebenfalls ein sehr guter Lieferant an wichtigen Nährstoffen ist die Maca-Pflanze. Die aus Südamerika stammende Pflanze ist reich an B-Vitaminen und Mineralien. Darüberhinaus wirken sich weitere Substanzen positiv auf Nebenniere und Schilddrüse aus und normalisieren somit den Hormonhaushalt.

Energieschub durch Vitamin C
Eine weitere Energiequelle kann Vitamin C liefern. Liegt ein Mangel an Vitamin C vor, kann dies zu Müdigkeit und Erschöpfungszuständen führen. Als besonders effektiv gilt hier die Verabreichung von liposomalem Vitamin C. Dieses ist von einer Lipidschicht umhüllt und gelangt so direkt in die Blutbahn.

Last but not least: Sport!
Die beste Methode um Müdigkeit zu bekämpfen ist Bewegung. Regelmäßiges, moderates Training ist gut für Körper und Geist. Beim Sport läuft der gesamte Organismus auf Hochtouren und es werden neue Gehirnzellen gebildet. Es kann mit einfachen Trainingseinheiten begonnen, welche allmählich gesteigert werden. Vorzugsweise wird dabei das Training vom Fitnessstudio ins Freie verlegt. Die frische Luft sorgt zusätzlich für ausreichend Sauerstoff und macht wach.